MIRA & das fliegende Haus

MIRA MITEINANDER

Pünktlich zur Adventszeit 2020 startet mit „MIRA-Miteinander“ die erste Charity Aktion aus dem fliegenden Haus.

Gemeinsam mit der wundervollen Hilfsorganisation „GAiN“ (Global Aid Network) rufen MIRA, Kopernikus & co alle kleinen und großen MIRA-HörerInnen dazu auf, Gutes zu tun und diese Welt ein kleines bisschen besser zu machen.

Ihr wollt mitmachen? Super!

Wir brauchen SACHSPENDEN!

Ihr habt noch gut erhaltene Kinderkleidung oder Spielzeug, das ihr nicht mehr benötigt? Packt das Ganze in einen Karton und bringt es zu einer von über 150 „GAiN“-Sammelstellen in Deutschland oder verschickt es per Post an die Zentrale in Giessen. „GAiN“ freut sich über eure Sachspenden.

Neben Kinderkleidung und Spielzeug werden noch andere Dinge benötigt. Eine genaue Auflistung, die Adressen der Sammelstellen und weitere Infos findet ihr hier: https://www.gain-germany.org/mitmachen/hilfsgueter-spenden/

Neben dem Aufruf zur allgemeinen Sachspende, möchte ich auch unbedingt auf die Schulranzenaktion von „GAiN“ aufmerksam machen:

Hier könnt ihr eure gebrauchten Schulranzen mit neuen Schulmaterialen wie Blöcke, Stifte und co füllen und einem Kind den Zugang zu Bildung erleichtern.

Füllvorschläge zur Schulranzenaktion findet ihr hier

Derzeit unterstützt „GAiN“ in über 50 Krisengebieten der Welt humanitäre Hilfsprojekte:

„Menschen in Not brauchen Ihre Hilfe. Auch wenn Sie denken, es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, so kann ein Hilfspaket doch viel bewirken: etwa Ermutigung und ein Fünkchen neue Hoffnung. Wir transportieren die Hilfsgüter mit Lkws oder in See­containern z.B. in die Länder Armenien, Lettland, Irak, Rumänien oder in die Ukraine.“

Global Aid Network (GAIN)

Der MIRA – MARKTPLATZ

Mit dem MIRA-Marktplatz möchte ich langfristig eine Plattform des Schenkens und Teilens schaffen. Aus meiner eigenen Erfahrung weiss ich, dass es oft garnicht so einfach ist, noch gut erhaltene Dinge „loszuwerden“. Auf Ebay Kleinanzeigen tummeln sich doch einige Menschen, die Dinge abholen, um sie wieder zu verkaufen und auch die Kleiderkammern sind oft schon total überfüllt.

Trotzdem ist natürlich Bedarf da. Deshalb gibt es nun die brandneue Facebook-Gruppe namens „MIRA-Marktplatz“.

Hier könnt ihr Dinge zu verschenken anbieten und noch viel wichtiger:

Mitteilen, wenn ihr selbst in Not seid und etwas dringend benötigt.

Der MIRA-Marktplatz bietet auch die Möglichkeit, auf Dinge in eurem Umfeld aufmerksam zu machen: Das Tierheim bei euch im Ort braucht Futterspenden oder alte Decken? Die Nachbarstochter wünscht sich gerne ein Fahrrad aber die Familie hat kein Geld? Besucht den MIRA-Marktplatz und teilt das mit!

Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch und hoffe, durch diese Plattform viele große und kleine MIRA-HörerInnen vernetzen zu können, die sich gegenseitig helfen und ein bisschen mehr MITEINANDER in die Welt tragen.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim ausmisten, Kartons packen, spenden und downloaden.

Eure MIRA <3

PS: Wenn ihr Kartons für GAiN packt oder den Weihnachtssong downloaded und auf Instagram aktiv seid: Teilt das Ganze in eurer Story mit dem Hashtag #MIRAMiteinander – Damit die Aktion wächst und wir gemeinsam noch viele andere Menschen inspirieren, gutes zu tun!

© 2021 MIRA & das fliegende Haus

Impressum | Datenschutz